Daddelfieber.de

[Druckversion]

Nicht immer objektiv, aber immer ehrlich

Suche

Vorzeigerennspiel?

Von Robert Lilge

Jede Spielekonsole hat ein bestimmtes Vorzeigespiel: Bei der Playstation 3 ist es Gran Tourismo 5, und bei der X-Box 360... Forza? Der Krieg der Nextgen-Konsolen flammt auch bei den Rennspielen auf, aber ob die Forza-Serie wirklich das Konsolenaushängeschild in Sachen flotte Rennboliden mit Teil 3 wird? Ich habe auf der gamescom ein paar Testrunden mit Forza Motorsport 3 gedreht.

Alles begann vor vier Jahren: Mit Forza Motorsport hatte der Entwickler Turn 10 einen Top-Titel für die X-Box ins Rennen geschickt. Der Nachfolger verkaufte sich 2007 sogar noch besser; jetzt steht Teil 3 in der Startreihe - und die Grafik ist bombastisch. Hierfür wurde die Grafik-Engine des Vorgängers extrem aufgemöbelt und bietet nun mehr Details.
Gesteuert werden kann das Spiel über das Gamepad, der wahre Rennfan kommt aber nicht um das Lenkrad herum. Nur so kann die ebenfalls sehr realistische Physik der Rennwagen gespürt werden und der Fahrer besser darauf reagieren. Apropos Physik, die Physik-Engine wurde sehr verfeinert: In Forza Motorsport 3 werden sogar die Reifen im Sekundentakt abgefragt, wie sie sich auf der Felge verhalten. Dazu zählt auch die Belastung bzw. Verformung der Pneus. Dennoch ist es nicht nur ein Spiel für Hardcore-Rennspieler. Man kann verschiedene Fahrhilfen und Funktionen auswählen, die während des Spieles eingreifen.
Alle Features der beiden vorherigen Teile wurden mit übernommen. Auf das Tauschen, Verkaufen, Versteigern (und anders herum) wird weiterhin großen Wert gelegt. Es gibt verschieden viele Rennserien und ein Vielfaches mehr an Rennstrecken und Autos. Weiterhin bietet das Spiel die gewohnten Tuning-Teile von Herstellern aus aller Welt. Um Autos zu tunen, müssen diese aber natürlich erst verdient werden. Entweder durch gewonnene Rennen oder durch das Kaufen beim Hersteller oder anderen Fahrern über X-Box Live.
Neu sind eine Rückspul-Funktion, die man aus Race Driver Grid kennt. Dies ist sehr praktisch, wenn man lange und schwierige Rennen fährt und einen Fahrfehler macht. Man ist somit nicht gezwungen, dass man das Rennen vom Neuen beginnt, sondern hält (wie in Prince of Persia: Sands of Time) kurz die Zeit an und spult zurück.
Ein Sprecher begleitet neuerdings durch die Menüs, gibt Tipps und erklärt technische Details.
Ein Rennkalender zeigt bevorstehende Rennen an, an denen man teilnehmen kann. Hier gilt aber: Wer keinen passenden Wagen oder zu wenig Geld zum Starten hat, muss leider draußen bleiben.
Da die Spiele für die X-Box 360 nur auf DVDs gebrannt werden und wenig Platz bieten, wird das Spiel auf zwei Silberlingen ausgeliefert. Dies bedeutet, dass die Inhalte auf die Festplatte kopiert werden müssen.
Schon im Vorfeld sind über hunderte Bilder veröffentlicht, die eindeutig beweisen, dass Turn 10 und Microsoft die Möglichkeit haben, Gran Turismo 5 das Wasser zu reichen - mindestens.
Gefahren werden darf übrigens ab dem 23. Oktober.

Seiten: 1
Forza Motorsport 3
USKohne Altersbeschränkung Preis69,95 € (bei Amazon kaufen) PublisherMicrosoft EntwicklerTurn 10

Mehr zu diesem Thema...

Mechanische Kraftpakete

Testbericht: Forza Motorsport 3
Wer hätte nicht gerne einen Ferrari, fünf Maserati und alle möglichen Modelle und Varianten von Audi in seiner Garage stehen? Für Vielverdiener ist das mit Sicherheit kein Problem, oder man gewinnt ein paar Millionen im ... weiterlesen