Daddelfieber.de

[Druckversion]

Nicht immer objektiv, aber immer ehrlich

Suche

Mechanische Kraftpakete

Von Robert Lilge

Wer hätte nicht gerne einen Ferrari, fünf Maserati und alle möglichen Modelle und Varianten von Audi in seiner Garage stehen? Für Vielverdiener ist das mit Sicherheit kein Problem, oder man gewinnt ein paar Millionen im Lotto. Wären da nicht noch der notwendige Abstellplatz und die laufenden Kosten. Diese Probleme hat man zumindest nicht, wenn man das neue Forza Motorsport 3, exklusiv für X-Box 360, besitzt. Kleiner Nachteil: Die Sportflitzer parken nur virtuell in eurer Garage. Dennoch kann man seinen Spaß damit haben.

Neben den bereits erwähnten Wagen könnt ihr aus über sagenhaften 400 Autos euren Fuhrpark bestücken. Darunter normale Straßenwagen, wie ein VW Golf, bis hin zum extra für den Motorsport entwickelten Audi R10. Doch bis man an die ganz großen Flitzern gelangt, muss man in der Karriere viel Geduld mitbringen: Zuerst steigt ihr in kleine Wagen mit wenig Leistung. Für einen Sieg – wie soll es auch anders sein – verdient ihr dann Geld, von dem ihr euch entweder neue Autos kaufen oder euren bisherigen Wagen ordentlich pimpen könnt. Die Tuningpalette ist mit namhaften Herstellern ordentlich staffiert, wie für die Forza-Reihe üblich.
Ist das Auto erst mal richtig aufgemotzt, sind Siege leichter einzufahren. Für jeden Sieg ergattert ihr Erfahrungs- und Autostufen-Punkte. Eure Karriere bestreitet ihr dabei in verschiedenen Saisons, die je nach Rennwagen automatisch gewählt werden und sich nach Rennklasse und Leistungsindex unterscheiden. Durch die direkte Verknüpfung erspart ihr euch das Suchen nach passendem Fahrzeug zur jeweiligen Saison.
Je höher ihr dabei aufsteigt, desto mehr Aufmerksamkeit bekommt ihr von anderen Autoherstellern und erhaltet Vergünstigungen für Zubehör oder kostenlose Rennwagen. Dann heißt es tunen: Spieler, die etwas davon verstehen welches Teil welche Auswirkung auf den Wagen hat, dürfen sich im gesamten Zubehör-Shop austoben, falls der Geldbeutel dies zulässt. Wer davon keine Ahnung hat oder nicht lange Suchen möchte, kann ein „schnelles Upgrade“ durchführen. Automatisch wird das passende Zubehör gesucht und nach Bestätigung eingesetzt. Auch hier stehen wieder für Kenner die Möglichkeiten frei, sich unter anderem an Flügeleinstellungen oder auch Getriebeübersetzungen ranzusetzen und zu optimieren. Auch kleines Geld kann man damit verdienen. Wer möchte, kann seine Einstellungen in den Forza 3 Shop hochladen und verkaufen. Wie ebenfalls seine Rennwagen oder auch Videos und Screenshots.

Je besser und schneller euer Auto dabei ist, desto sorgsamer solltet ihr es fahren. Schnell bricht es bei Unachtsamkeit aus und ihr knallt in die Mauer - oder ein Gegner schickt euch in die Bande. Diese fahren, wie man es von Rennspielen gewohnt ist, eurem Fahrstil entsprechend gut oder schlecht; und passen dabei auch die Aggressivität und Risikobereitschaft an.
Dank der Zweikämpfe werdet ihr fix mit dem Schadensmodell Bekanntschaft schließen; und das muss nicht schlecht sein, denn die Verformungen an eurem Rennboliden haben es optisch in sich. Von den kleinsten Kratzern im Lack bis hin zum defekten Motor. Sogar ein Verschalten während eines Rennens könnte die Siegesträume durch ein defektes Getriebe platzen lassen. Das ist Realismus!
Für Realismus steht auch die neu entwickelte 360 Hz Physik-Engine. Diese ruft das komplette Auto 360 mal in der Sekunde ab und errechnet somit ein nahezu perfektes Fahrverhalten. Sogar die Verformung der Reifen wird berechnet. Am besten lässt sich dies mit einem Lenkrad für die Konsole verdeutlichen.
Unrealistisch aber hilfreich ist die Rückspulfunktion, die man aus Spielen wie Race Driver Grid oder Dirt 2 kennt: Im Handumdrehen ist von einem Fahrfehler oder einem Defekt am Auto nichts mehr zu sehen. Wer auf Realismus Wert legt, kann diese Funktion getrost ignorieren.

Wenn ihr nicht gerade auf der Rennpiste unterwegs seid, verbringt ihr eure Zeit in den Menüs von Forza 3. Dabei begleitet euch eine Kommentatorenstimme mit Ratschlägen, verstummt aber auch nach einiger Zeit und geht euch so nicht auf den Geist.
Für ein schnelles Spiel, ohne seinen Traumwagen verdienen zu müssen, gibt es das „freie Spiel“. Einfach ein Auto und die Rennstrecke aussuchen und los gehts. Insgesamt stehen über 100 der bekanntesten Strecken der Welt zur Verfügung, unter anderem der gesamte Nürburgring oder auch die legendäre Le Mans Rennstrecke.
Keine Bange, die Entwickler haben zum Glück nicht nur auf Masse gesetzt, um von einer miesen Qualität abzulenken - denn Forza 3 ist qualitativ wie quantitativ hochwertig. Neben dem hervorragenden Fahrspaß wird auch dem Auge einiges geboten: Die Grafik wurde aufpoliert und der grafische Detailgrad begeistert nicht nur in Sachen Schadensmodell.

Geklotzt wurde auch bei der DVD-Anzahl: Ganze zwei Silberlinge müssen als Speicherplatz für Forza Motorsport 3 herhalten. Eine für das hauptsächliche Spiel, die andere für mehr Inhalt. Rennfreunde ohne Festplatte haben also ein Problem, und werden dazu genötigt, sich für ein annehmbares Spielerlebnis eine Festplatte zuzulegen; denn auf die muss der Inhalt der zweiten DVD kopiert werden.
Weitere Zusatzinhalte werden über X-Box live nachgeliefert; den Appetit anregen soll ein Downloadcode, der dem Spiel bei Kauf beiliegt, und euch über X-Box live einige weitere Autos und Rennstrecken freischaltet.

Einen Online-Modus besitzt Forza 3 natürlich auch. Bis zu acht Spieler können dabei über die Pisten fegen, die ihr nach Rennkategorie (Rundkurs, Oval, Drift, ...) filtern und euch dann ein Spiel suchen könnt. Genau dieser Filter nach Kategorie fehlt übrigens im Solospiel - hier seht ihr selbige erst, wenn ihr die Strecke anwählt.
Außerdem könnt ihr online nach bestimmten Sucheinstellungen die offenen Partien durchkämmen: Ob nach einer bestimmten Strecke oder einer Rennklasse ist euch überlassen.

Abgesehen von den irrsinnig langen Ladezeiten hat mich Forza Motorsport 3 vollends überzeugt und rangiert momentan auf meinem Platz 1 der besten Rennspiele aller Zeiten. Übrigens: Auch ohne Lenkrad könnt ihr mit eurem Gamepad viel Spaß am Fahren haben.

Seiten: 1
Forza Motorsport 3
USKohne Altersbeschränkung Preis69,95 € (bei Amazon kaufen) PublisherMicrosoft EntwicklerTurn 10

Mehr zu diesem Thema...

Vorzeigerennspiel?

Artikel: Forza Motorsport 3
Jede Spielekonsole hat ein bestimmtes Vorzeigespiel: Bei der Playstation 3 ist es Gran Tourismo 5, und bei der X-Box 360... Forza? Der Krieg der Nextgen-Konsolen flammt auch bei den Rennspielen auf, aber ob die Forza-Ser... weiterlesen