Daddelfieber.de

[Druckversion]

Nicht immer objektiv, aber immer ehrlich

Suche

Auf die Gleise, fertig, los!

Von Jan-Philipp Buck

Jetzt ist sie draußen, die wohl umfassendste Eisenbahnsimulation, die ich je gesehen habe: Eisenbahn.exe Professional 5.0 reiht sich in die EEP-Serie ein und erweitert diese mit neuen Features, wie einem Tool zum Beschriften von Texturen. Noch tiefergehend, doch detaillierter.

Die Blechbox liegt graziös auf meinem Schreibtisch. Mein Finger streicht über die solide Verpackung von Eisenbahn.exe Professional 5.0, ich spüre das Relief der Buchstaben und der Lokomotive. Ob sich die edle Aufmachung im Innenteil der Box fortsetzt? Das macht sie: Eingebettet in schwarzen Schaumstoff präsentiert sich mir das dicke Handbuch, darunter unzählige Werbeprospekte und dann endlich auch die eigentliche DVD. EEP 5.0 ist etwas besonderes – und kann euch lange beschäftigen.

Ob ihr euch durch das knapp 190 Seiten dicke Handbuch ersteinmal durchquälen wollt, oder lieber direkt ins Spiel einsteigt, ist euch überlassen. Ich habe mich, leichtsinnigerweise, direkt ans Spiel gemacht, mir die Beispielanlage angeschaut, die jeden User beim ersten Start begrüßt und mit vielen sich bewegenden Objekten beeindruckt, und mich dann selber ans Werk gemacht. Zumindest es versucht. Denn schließlich hatte ich das Handbuch keines Blickes gewürdigt – ein schwerer Fehler. Also erst einmal so viel wie möglich gebaut und dann, nachdem die Gleisanlage immerhin schon stand, erstmal das mitgelieferte Tutorial-Video angesehen und anschließend an die dicke Lektüre gewagt.

Ihr merkt schon, für Zwischendurch ist EEP 5.0 höchstens etwas, wenn ihr die aufwändige Einarbeitungszeit schon hinter euch und das notwendige Wissen euch eingeprägt habt. Dann kann das Spiel aber auch alles, was der Modellbauer oder auch Bahnfreund zum glücklich sein benötigt: Neben dem Verlegen von Gleisanlagen, dem Platzieren von Loks und Waggons, dem Modellieren der Landschaft (Berge, Häuser, Bäume), kommen wahlweise auch noch Schiffe, Autos oder auch Flugzeuge zum Einsatz. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Selbst, wenn es ein Gebäude in der Form nicht gibt, so kann man es sicherlich aus den vorhandenen Gebäuden zusammenbauen und mit ein paar entsprechenden Events zum Leben erwecken – was natürlich auch nicht in drei Sekunden geht.
Die Zeit für das Studieren des Handbuches sollte man auf jeden Fall investieren – denn im Endeffekt lohnt es sich. Dann blickt man auch bei der Planungssoftware und den ganzen Knöpfen und Einstellungsmöglichkeiten durch, platziert Kameraansichten und genießt anschließend die eigene, vielleicht einem Original nachgebaute Modellanlage.

Wenn ihr euch für Modelleisenbahnen interessiert und die nötige Zeit mitbringt, werdet ihr Eisenbahn.exe Professional 5.0 lieben. Alle anderen werden mit EEP 5.0 reichlich wenig anfangen und sollten ihre Zeit lieber anderweitig nutzen. Eisenbahn.exe Professional 5.0 ist für knapp 40 Euro im Handel erhältlich.

Seiten: 1
EEP 5.0 Eisenbahn.exe Professional
USKohne Altersbeschränkung Preis42,95 € (bei Amazon kaufen) PublisherTREND Verlag EntwicklerTREND Verlag

Mehr zu diesem Thema...

Die Video-Preview

Artikel: EEP 5.0 Eisenbahn.exe Professional
Wir waren auf einem Presse-Event zu Eisenbahn.exe Professional 5.0 und haben uns das Spiel einmal angeschaut. Herausgekommen ist diesmal sogar ein kleines Video - natürlich kommentiert. Der Traum eines jeden Jungen dürf... weiterlesen