Daddelfieber.de

[Druckversion]

Nicht immer objektiv, aber immer ehrlich

Suche

Im All mit ... Uwe Boll?

Von Jan-Philipp Buck

Spieleverfilmungen sind hipp, modern, und man kann recht simpel an eine bereits vorhandene Story aus dem Spiel anknüpfen. Kein Wunder, dass sich Kreaturen wie Uwe Boll gerne Lizenzen sichern, um dann ein prinzipiell gutes Spiel in einer grottigen Verfilmung zu verwursten.
Anscheinend geht dabei den Lizenzhändler allmählich das Material aus. Jetzt kam nämlich Asteroids unter den Hammer. Genau, das Spiel von damals, zweifarbig in schwarz und weiß, zu spielen auf dem Atari. 1979 wird wiederbelebt. Doch keine Angst, nicht Uwe Boll, sondern Lorenzo di Bonaventura (u.a. Transformers - der Film, Doom - der Film) wurde von Universal Pictures als Produzent gewählt.

Aber jetzt mal ganz ernsthaft: Was für eine Story will man bitte aus diesem Spiel kitzeln? Bruce Willis auf einem Asteroiden - hatten wir bereits... Nunja, ich will mal nicht so sein und warte einfach ab, was uns Hollywood da kredenzt.

Quellen
- Heise

Mehr zu diesem Thema...

Wumms, Bumms, Rumms

Artikel: Logitech G35 Gaming Headset
Logitech macht mit seinem G35 Gaming Headset unmissverständlich deutlich: Lieber Kunde, das ist ein Headset zum Spielen, deshalb nennen wir es auch so. Ob die Bezeichnung aber überhaupt zutrifft, das Headset also tauglic... weiterlesen

It'sa me - Mario!

Artikel: Nintendo
Am Freitag hatten wir Glück: Kurzfristig konnten wir einen Termin bei Nintendo ergattern und einen Blick auf die Produkte werfen. Da Fitness- und Trainingsspiele in letzter Zeit immer populärer werden, wurde uns ein Gesu... weiterlesen

Ein voller Erfolg

zu: gamescom 2009
Ich behaupte es jetzt schon: Die gamescom ist ein voller Erfolg. Mir persönlich hat das Kölner Messegelände um einiges mehr zugesagt, als das der Leipziger. Allein die gelungene Klimatisierung verdient Pluspunkte - ganz ... weiterlesen

„Ist das der Sonderzug nach...“

zu: gamescom 2009
...Köln? Nein, ist er nicht - denn die Bahn hat jetzt die beiden Sonderzüge zur gamescom 2009 eingestellt. Sang und klanglos, und ziemlich dezent auf der Bahn-Webseite verkündet. Von Hamburg und Berlin sollte der Kölner ... weiterlesen